Zurück zur ersten Seite

Datenschutzerklarung

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Website. Wir hoffen, dass Sie begeistert sein werden, mehrere Informationen über das Hotel Vega und unsere Produkte erfahren zu können.

VERTRAULICHKEITSPOLITIK     

Die Einhaltung des Rechtes zum Schutz der personenbezogenen Daten, sowie des Rechtes  zum Privatleben gehört zu den Zwecken der Gesellschaft Vega Turism SA (Hotel Vega Mamaia)

Wir treffen alle nötigen Maßnahmen zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten im Einklang mit den Grundsätzen der in Rumänien anwendbaren Gesetzgebung über den Datenschutz, einschließlich der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.  April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (“Datenschutz-Grundverordnung”).

Die personenbezogene Daten beziehen sich auf jede Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person”); eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die mittelbar oder unmittelbar, insbesondere über ein Identifizierungsmerkmal, wie zum Beispiel den Namen, eine Kennzahl, Lokalisierungsdaten, eine Online-Kennzahl, ein oder mehrere ihrer körperlichen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität spezifische Elemente identifiziert werden kann.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch die Gesellschaft Vega Turism SA (Hotel Vega Mamaia) mit Sitz in Constanta “Hotel Vega”, Mamaia, eingetragen im Handelsregister unter Nummer J13/1155/1995, UStIdNr. RO 7252420.

Das Unternehmen Vega Turism SA ist Verantwortlicher im Sinne der DSGVO bzw. legt die Mittel und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten fest.

WAS FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITEN WIR?

 Wenn Sie Kunde oder potenzieller Kunde sind

Wir sammeln personenbezogene Daten infolge der Interaktion mit Ihnen, sowie im Rahmen der anderen Aspekte unserer Tätigkeit. Wir verarbeiten folgende Arten von Daten:

  1. Die für die Vornahme der Reservierungen nötigen Daten (z.B. Name, Vorname, Email, Telefon);
  2. Die mit dem Anmeldeformular verbundenen Daten, di durch die nationale Gesetzgebung vorgesehen ist (z.B. Staatsangehörigkeit, Adresse, Geburtsdatum);
  3. Die Bankkartendaten (Kartentyp, Kredit-/Debitkarten-Nummer, Name des Trägers, Ablaufdatum und Sicherheitskode);
  4. Informationen über den Aufenthalt des Kunden, einschließlich das Ankunfts- und Abreisedatum, besondere Anforderungen, Vorlieben;
  5. Informationen, die Sie hinsichtlich Ihrer Marketing-Vorlieben liefern;
  6. Die von Ihnen zum Zwecke der Newsletter-Anmeldung und Abonnieren gelieferten Daten;
  7. Informationen, die Sie möglicherweise auf unser Eigentum bringen könnten, z.B. das Autokennzeichen;
  8. Von den Zugangskarten gesammelte Daten (Uhrzeit der Ankunft bzw. des Verlassens der Anstalt);
  9. Von verschiedenen Vertragspartnern (Reisebüros, Veranstalter) gesammelten und an Vega Turism SA (Zimmerliste, Gästeliste) geschickten Informationen;
  10. Die der Lieferung von Zusatzleistungen nötigen Daten;
  11. Rezensionen und Meinungen über unsere Dienstleistungen;
  12. Jede andere Informationen, die Sie uns freiwillig liefern.

 

Außerdem können die Überwachungskameras und andere Sicherheitsmaßnahmen auf unserem Eigentum Fotos oder Bilder der Gäste in öffentlichen Plätzen (z.B. Eingänge ins Hotel, oder Restaurants, sowie Empfangsräume), und Ihre Lokalisierungsdaten (über die Aufnahmen der Videokameras) aufnehmen.

Sie können jederzeit bestimmen, welche personenbezogene Daten Sie uns liefern möchten. Jedoch, wenn Sie sich dafür entscheiden, bestimmte Personalien nicht zu liefern, werden wir nicht imstande sein, manche Leistungen anzubieten, falls unsere Anforderung auf die Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht beruht, zum Beispiel:  (i) wenn Sie uns den Namen, den Vornamen, die Email-Adresse oder die Telefonnummer nicht bereitstellen, können wir keine Reservierung für Sie vornehmen oder  (ii) da im Anmeldeformular, das bei der Ankunft im Hotel auszufüllen ist, bestimmte gesetzlich vorgesehene Pflichtdaten gefordert werden, können wir Sie nicht im Hotel unterbringen, wenn Sie die betreffenden Pflichtfelder nicht ausfüllen.

Wenn Sie potentiellen Mitarbeiter sind

Wir sammeln die in Ihrem Lebenslauf enthaltenen Informationen, sowie jede andere Information, die Sie zusammen mit dem Lebenslauf und/oder im Rahmen der Bewerbungsgespräche zur Verfügung stellen.

Wenn Sie Besucher unseres Standortes sind

Wir sammeln Ihren Namen, Vornamen und die Seriennummer Ihres Ausweises.

Außerdem können die Überwachungskameras Bilder der Gäste in öffentlichen Plätzen (z.B. Eingänge ins Hotel, oder Restaurants, sowie Empfangsräume) aufnehmen.

Wenn Sie Besucher unserer Webseite www.hotelvega.ro sind

Zur Einsicht der auf unserer Webseite vorhandenen Informationen ist die Angabe von personenbezogenen Daten nicht nötig.

Trotzdem benutzt das Hotel Vega Mamaia zur Zwecke des technischen Betriebs vorübergehend folgende Informationen, die keine personenbezogenen Daten enthalten und dem Websiteadministrator automatisch erscheinen:

  1. Die Internetprotokoll-Adresse (IP)
  2. Bezeichnung der Internetadresse (URL)
  3. Die Zugangsdaten
  4. Die Zugangsfiles des Kunden (Bezeichnung des Files und URL)
  5. Der http-Code des Antwort-Passwortes
  6. Die Daten der Webseite, über die der Zugang erfolgt
  7. Die bei dem Besuch verbrauchte Bite-Menge
  8. Das Besuchsdatum
  9. Die Daten der besichtigten Seiten, sowie
  10. Die Bezeichnung des Browsers.

 

Für die Benutzung mancher Services (z.B. Online-Reservierungen) sind manche personenbezogene Daten erforderlich. Nähere Informationen entnehmen Sie dem entsprechenden Teil unserer Seite.

Wenn Sie Vertreter oder Kontaktperson unserer Lieferanten oder Geschäftspartner sind

Wir sammeln Ihnen Namen, Vornamen, Ihre Funktion, sowie jede andere von Ihnen oder von der vertretene Gesellschaft gelieferte Informationen.

Wenn Sie Mitarbeiter sind

Bitte lesen Sie die den Mitarbeitern anwendbare Vertraulichkeitspolitik, die Ihnen zum Zeitpunkt der Anstellung zur Kenntnisnahme vorgelegt wird, die jederzeit in unserer Personalabteilung zur Einsichtnahme verfügbar ist.

PERSONENBEZOGENE DATEN DER MINDERJÄHRIGEN

Wir schützen die Vertraulichkeit der Daten von Kindern unter 16 Jahren. Sind Sie unter 16 Jahren, so müssen die das Einverständnis oder die Zustimmung der Eltern oder des Erziehungsberechtigten für jede Lieferung von personenbezogenen Daten einholen.

SPEZIALDATEN

Der Begriff „Spezialdaten“ bezieht sich auf die Rassen- oder ethnische Herkunft, die politischen Meinungen, die religiöse Konfession oder die philosophischen Überzeugungen, die Zugehörigkeit an Gewerkschaften, die Verarbeitung von generischen oder biometrischen Daten, Daten über die Gesundheit oder das sexuelle Leben, sowie über die sexuelle Orientierung.

In der Regel sammeln wir keine speziellen Informationen, nur wenn Sie diese freiwillig anbieten. Wir holen spezielle Daten über Ihren Gesundheitszustand nur auf der Grundlage Ihrer Zustimmung und nur zum Zwecke der Personalisierung mancher Behandlungen ein. Zugang zu diesen Daten bekommt ausschließlich das medizinische Personal.

ZU WELCHEM ZWECK UND AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wenn Sie Kunde sind

  1. Reservierungen für das Hotel, das Restaurant oder Anfragen für verschiedene Veranstaltungen bei uns.

Zweck: wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (i) um Ihnen einen Platz innerhalb des Hotels/Restaurants zu reservieren und (ii) um Ihre Anfragen zu beantworten.

Grundlage: Abschließung eines Vertrags

  1. Check-in

Zweck: wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Anmeldung /Unterbringung in unserem Hotel.

Grundlage: zum Zeitpunkt der Unterbringung sind Sie laut den geltenden gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, das Anmeldeformular auszufüllen, das die minimalen personenbezogenen Daten enthält, damit wir Sie unterbringen können.

  1. Kundendienst (dieser Dienst bezieht sich unten anderen auf: Transport zum /ab dem Hotel, Reinigungsdienst, Wäscherei usw.)

Zweck: wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um Ihnen eine möglichst angenehme, Ihren und unseren Erwartungen entsprechende Erfahrung anzubieten.

Grundlage: Erfüllung des Vertrags für Hoteldienstleistungen.

  1. Profilierung

Zweck: zur Anbietung von personalisierten Leistungen werden manche Ihrer speziellen Vorlieben (z.B. Vorliebe für Zimmer in den oberen oder in den unteren Geschossen, Vorliebe für bestimmte Weinsorten usw.) gespeichert, damit wir bei Ihrem nächsten Besuch schon wissen, was es Ihnen gefällt.

Grundlage: Einverständniserklärung

  1. Feedback:

Zweck: wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um uns zu vergewissern, dass Sie im Rahmen unserer Einrichtungen eine angenehme Erfahrung hatten.

Grundlage: unser berechtigtes Interesse, die angebotenen Leistungen ständig zu verbessern und den Standards unserer Kunden möglichst nahe Leistungen anzubieten.

  1. Marketing:

Zweck: wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken, wie kommerzielle Newsletter und Marketingnachrichten über neue Produkte und Leistungen oder andere Angebote, die wir für Interesse für Sie halten.

Grundlage: wir basieren uns auf dem gerechtfertigtem Interesse, unsere Leistungen über das Zuschicken von Angeboten zu fördern, die wir von Interesse für Sie halten (siehe das „Widerspruchsrecht“ im Teil „Ihre Rechte“)

Wenn nötig, werden wir, der anwendbaren Gesetzgebung entsprechend, Ihr Einverständnis vor der Verarbeitung Ihrer Daten zu Direktmarketingzwecken einholen. In diesem Fall bringen wir Ihnen zur Kenntnis, dass Sie Ihr Einverständnis für die Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit widerrufen können. In diesem Fall bekommen Sie von uns keine Marketingnachrichte mehr.

Wir werden einen Link zum Abbestellen versehen, den Sie benutzen können, falls Sie keine Nachrichten von uns empfangen möchten.

Bei manchen Veranstaltungen im Rahmen unserer Hotels und Restaurants ist es möglich, dass wir ein paar Fotos machen, und manche davon online gepostet werden, damit wir den anderen zeigen, wie die Veranstaltungen bei uns sind. Auf jeden Fall nehmen wir Rücksicht auf Ihr Recht zum Privatleben und treffen alle Maßnahmen damit Sie darüber informiert werden, dass es fotografiert wird (für Einwände zu unseren Fotografien siehe das „Widerspruchsrecht“ im Teil „Ihre Rechte“).

  1. Andere Zustellungen: per Email, Post, Telefon oder SMS

Zweck: diese Zustellungen erfolgen zu einem spezifischen Zweck, wie:  (i) zur Beantwortung Ihrer Anfragen, (ii) wenn Sie eine online-Reservierung nicht zum Abschluss gebracht haben, ist es möglich, dass wir Ihnen eine Erinnerungsemail zuschicken, damit Sie die Reservierung vollbringen, (iii) um Sie über die Lösung der Beschwerden und/oder der Zwischenfälle auf der Dauer Ihres Aufenthaltes zu informieren.

Rechtsgrundlage: unser berechtigtes Interesse, Leistungen zu hohen Standards durch die Lösung eventueller Anforderungen/Beschwerden zu bieten und Ihnen entgegenzukommen.

  1. Analyse, Verbesserung und Forschung:

Zweck: um eine steigende Qualität unserer Leistungen sicherzustellen, sorgen wir dafür, jede Beschwerde/jede Anregung von Ihnen zu analysieren und statistische Berichte zu erstatten, um die Probleme zu identifizieren und die besten Lösungen zu deren Aufhebung zu finden.

Grundlage: wir beruhen auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen erwartungsgemäße Leistungen anzubieten.

Wenn Sie Besucher unseres Standortes sind

Zweck: wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten um den Schutz der Güter und der Personen innerhalb des Hotels zu gewährleisten.

Grundlage: unser berechtigtes Interesse, sowohl den Schutz der Güter unserer Kunden/des Hotels/des Personals als auch den Schutz der Personen innerhalb des Hotels zu gewährleisten.

Wenn Sie Benutzer unserer Webseite www.hotelvega.ro sind

Zweck: die Überwachung des Verkehrs zur Identifizierung der Fehler und/oder jede andere Störungen der Webseite.

Grundlage: die Verarbeitung der Daten basiert auf unserem berechtigtem Interesse, Ihnen eine betriebsfähige Webseite durch die Behebung jedes Fehlers, sowie durch die ständige Verbesserung deren zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie Vertreter oder Kontaktperson unserer Lieferanten oder Geschäftspartner sind

Zweck: Abwicklung der Geschäftsbeziehungen mit unseren Lieferanten oder Geschäftspartnern.

Grundlage: Erfüllung eines Vertrags.

Wenn Sie potentieller Mitarbeiter sind

Zweck: Bewertung Ihrer Bewerbung.

Grundlage: Abschließung eines Vertrags.

Wenn Sie Mitarbeiter sind

Bitte berücksichtigen Sie die Vertraulichkeitspolitik für Mitarbeiter, die Ihnen zum Zeitpunkt der Anstellung zur Kenntnis gebracht wird und jederzeit bei der Personalabteilung verfügbar ist.

Für alle obigen Kategorien, können wir auch Ihre Daten bei folgenden Tätigkeiten verarbeiten:

  1. Restrukturierungen, interne Umorganisierungen oder Verkauf von Aktiva bzw. Geschäftsanteilen/Aktien:

Zweck: wir verarbeiten Ihre Daten zur Vornahme der o.g. Geschäfte.

Grundlage: unser berechtigtes Interesse, die o.g. Geschäfte durchzuführen, insbesondere wenn diese ohne die Verarbeitung Ihrer Daten unmöglich wäre.

Trotzdem möchten wir Sie davon versichern, dass diese eventuelle Verarbeitung im Einklang mit der vorliegenden Politik und über die Implementierung einer Maßnahme erfolgt, die die Vertraulichkeit Ihrer Daten garantiert.

  1. Sicherheit:

Zweck: wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Sinne der Gütersicherheit und der körperlichen Unversehrtheit der Personen.

Grundlage: wir beruhen auf unserem gerechtfertigten Interesse, den Schutz Ihrer Güter und er des Hotels, sowie den Schutz der Personen auf dem Gelände unseres Hotels zu gewährleisten.

  1. Rechtliche Gründe:

Zweck: in manchen Fällen müssen wir die gelieferten Informationen, die auch personenbezogene Daten enthalten können, bearbeiten, um juristische Auseinandersetzungen oder Reklamationen zu lösen, für Untersuchungen und die Einhaltung der anwendbaren gesetzlichen Regelungen, zur Umsetzung einer Vereinbarung oder den Anforderungen der öffentlichen Organen nachzukommen, wenn diese die gesetzlichen Bedingungen erfüllen.

Grundlage: zu den Gründen der Verarbeitung gehören die gesetzlich vorgesehene Pflicht (falls wir die gesetzliche Pflicht haben, den öffentlichen Behörden manche personenbezogene Daten preiszugeben) oder unser gerechtfertigtes Interesse, Auseinandersetzungen und/oder Reklamationen zu lösen.

AN WEN ÜBERMITTELN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN?

Um Ihnen hochwertige Leistungen anzubieten, kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unserer Auftragnehmer oder Dritten, wie unten beschrieben, weiterleiten:

  1. Auftragnehmer: zur Erbringung der gewünschten Leistungen, müssen wir manchmal einige Ihrer personenbezogenen Daten unseren Auftragnehmern weiterleiten. Diese fungieren als unsere Ermächtigten und verarbeiten die Daten in unserem Namen, auf unserer Rechnung und unseren Anweisungen entsprechend (z.B. die Anbieter von Software-, IT-, Buchhaltung- medizinische oder Transportleistungen).
  2. Gruppenveranstaltungen oder -treffen: wenn Sie unsere Hotels im Rahmen einer Gruppe oder einer Konferenz besuchen, können die zur Planung des Treffens bzw. der Veranstaltung geforderten Informationen mit den Veranstaltern dieser Treffen und ggfs. mit den teilnehmenden Gästen geteilt werden.
  3. Geschäftspartner: in manchen Fällen arbeiten wir mit anderen Gesellschaften zusammen, um Ihnen Produkte, Leistungen oder Angebote zu liefern. Zum Beispiel können wir für einen Leihwagen oder optionale und unser Angebot ergänzende Leistungen für Sie vermitteln.
  4. Behörden und/oder öffentliche Institutionen: (i) zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, (ii) um den Anforderungen dieser nachzukommen, (iii) aus Gründen von allgemeinem Interesse (z.B.: nationale Sicherheit). Zum Beispiel ist laut der Regelung im Teil “ZU WELCHEM ZWECK UND AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN” Buchstabe b) jede Hoteleinrichtung verpflichtet, die Anmeldeformulare aller Kunden täglich weiterzuleiten.

 

Die Vertraulichkeit Ihrer Daten ist uns wichtig, weswegen, wo möglich, die Weiterleitung  wie oben beschrieben ausschließlich auf der Grundlage einer mit den Empfängern abgeschlossenen Vertraulichkeitsvereinbarung erfolgt, die garantiert, dass diese Daten in Sicherheit aufbewahrt werden  und die Lieferung deren gemäß der anwendbaren geltenden Gesetzgebung  und Politiken durchgeführt wird. Jedenfalls werden wir immer nur die zu dem betreffenden Zweck wirklich nötigen Informationen weiterleiten.

ERHEBEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN VON DRITTEN?

Um Ihnen die erwartete Gastfreundschaft und hochwertige Leistungen anzubieten, kann es sein, dass wir Informationen über Sie von Dritten, genau wie nachstehend beschrieben, einholen:

  1. Geschäftspartner: wie zum Beispiel die Kartenanbieter, die Anbieter von mit den sozialen Netzwerken verbundenen Leistungen, die Ihren Einstellungen für diese Leistungen entsprechen, Reisebüros, Veranstalter usw.

Jedenfalls versichern wir Sie, dass Ihre von Dritten eingeholten Daten unter den gleichen Bedingungen verarbeitet werden, als wenn sie unmittelbar von Ihnen eingeholt wären. Außerdem werden wir nur die zur Erreichung unserer Ziele unbedingt nötigen Informationen einholen. (siehe den Teil “ZU WELCHEN ZWECK UND AUF WELCHER GRUNDLAGE VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN”).

Zudem werden wir Ihnen bei der ersten Kontaktaufnahme vor allem die Quelle, aus der wir Ihre personenbezogenen Daten haben, zur Kenntnis bringen.

ÜBERMITTELN WIR IHRE DATEN AUSSERHALB DER EU/DES EWR?

Wir können Ihre Daten an manche Auftragnehmer weiterleiten, die ihren Sitz in einem anderen als Ihr Land und manchmal außerhalb der EU/des EWR haben.

Auch wenn die Gesetze zum Datenschutz in diesen Ländern verschieden als die in Ihrem Land sein können, werden wir die erforderlichen Maßnahmen treffen und vergewissern, dass Ihre personenbezogene Daten im Einklang mit dieser Politik und mit der anwendbaren Gesetzgebung erfolgt.

BEREITSTELLUNG VON PERSONALIEN ANDERER NATÜRLICHEN PERSONEN

Wenn Sie uns personenbezogene Daten von anderen natürlichen Personen bieten, teilen Sie bitte ihnen diese Weiterleitung im Voraus mit, zusammen mit der Art der Verarbeitung, so wie sie in dieser Vertraulichkeitspolitik beschrieben wird.

WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN ?

Ihre personenbezogenen Daten werden auf der gesamten Dauer der Abwicklung der in der vorliegenden Politik beschriebenen Zwecke aufbewahrt, wenn eine längere Dauer nicht nötig ist oder durch das anwendbare Gesetz nicht erlaubt ist.

Wir überprüfen regelmäßig die Notwendigkeit der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten und, wenn die Verarbeitung nicht mehr nötig ist, und keine gesetzlich vorgesehene Pflicht besteht, Ihre Daten aufzubewahren, werden wir die Informationen zu Ihrer Person möglichst bald, auf eine Art und Weise löschen/zerstören, dass sie nicht mehr rückgewonnen bzw. wiederhergestellt werden können (z.B. wir werden die Daten der Personen löschen, die infolge des Bewerbungsgesprächs nicht angestellt wurden, wenn es keine Aussichten gibt, diese in Zukunft anzustellen).

Sind die personenbezogenen Daten in Papierform vorhanden, so werden diese auf eine Art gestört, dass sie zur Gänze abgeschafft werden und wenn diese auf elektronische Datenträger gespeichert werden, werden sie durch technische Mittel gelöscht, um sicherzustellen, dass sie zu einem späteren Punkt nichtrückgewonnen oder wiederhergestellt werden können.

WELCHE RECHTE STEHEN IHNEN ZU?

In Eigenschaft als betroffene Person stehen Ihnen folgende, durch DSGVO vorgesehene Rechte zu:

  1. Das Auskunftsrecht: Sie können uns dazu auffordern: (i) Ihnen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bestätigen, und wenn ja, Ihnen Zugang zu den betreffenden Daten zu gewähren und Informationen darüber anzubieten, sowie (ii) Ihnen eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die wir halten, zur Verfügung zu stellen (Art. 15 DSGVO);
  2. Das Recht auf Berichtigung: Sie können uns über jede Änderung Ihrer personenbezogenen Daten informieren oder uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen (Art. 16 DSGVO);
  3. Das Recht auf Löschung (das Recht auf „Vergessenwerden“): in manchen Fällen, (wie zum Beispiel (i) den Fall, wenn die Daten gesetzwidrig eingeholt wurden, (ii) die Frist für die Speicherung der Daten ist abgelaufen, (iii) Sie haben Ihren Widerspruchsrecht ausgeübt oder (iv) die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage der Zustimmung und Sie haben Ihre Zustimmung widerrufen), können Sie uns auffordern, die von uns gehaltenen personenbezogenen Daten von Ihnen zu löschen (Art. 17 DSGVO);
  4. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: in manchen Fällen (z.B. wenn Sie die Genauigkeit dieser Daten oder die Gesetzlichkeit der Verarbeitung bestreiten) können Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten auf eine bestimmte Dauer einzuschränken (Art. 18 DSGVO);
  5. Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten an Dritten oder direkt an Sie weiterzuleiten (Art. 20 DSGVO);
  6. Das Widerspruchsrecht: in manchen Fällen (z.B. die Verarbeitung hat als Rechtsgrundlage das berechtigte Interesse) können Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einzustellen (Art. 21 DSGVO).

 

Für den Fall, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung benutzen, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre Daten von uns nicht mehr verarbeitet, ausgenommen wenn uns eine gesetzliche Vorschrift zur Aufbewahrung und Archivierung Ihrer Daten verpflichten. Jedenfalls werden wir Sie darüber informieren, ob es eine solche Vorschrift gibt und darauf ausdrücklich hinweisen.

SIND IHRE DATEN IN SICHERHEIT?

Ihre persönliche Sicherheit ist uns wichtig, deshalb treffen wir besondere Sicherheitsmaßnahmen, die zu Ihrem Schutz gegen unbefugten Zugang oder Änderung der Daten nötig sind. Dies setzt interne Nachprüfungen der Sammlungs-, Aufbewahrungs- und Verarbeitungsmethoden der Daten und der Sicherheitsmaßnahmen, sowie der tatsächlichen Maßnahmen zum Schutz gegen unbefugten Zugang zu den Datenspeichersystemen.

Wir fordern auch unsere Auftragnehmer und unsere Geschäftspartner dazu auf, sämtliche Maßnahmen zum Schutz gegen den unbefugten Zugang zu Daten, gegen Änderungen, Preisgabe oder unbefugte Datenzerstörung zu treffen.

LINKS AN ANDERE WEB-SEITEN

Unsere Webseite enthält Links zu Webseiten von Dritten. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir keinerlei Haftung für die Sammlung, die Benutzung, die Bewahrung, die Weiterleitung oder die Preisgabe der Daten oder Informationen an solche Dritten übernehmen. Benutzen Sie oder liefern Sie Informationen auf Webseiten von Dritten, so sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Vertraulichkeitspolitik der betreffenden Webseiten anwendbar. Wir raten Ihnen dazu, die Vertraulichkeitspolitik der besuchten Webseiten vor der Lieferung von personenbezogenen Daten zu lesen.

Die Benutzung der durch Hotel Vega Mamaia angebotenen Internetleistungen unterliegt den allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Vertraulichkeitspolitik der Internetanbieter. Sie können die betreffenden Geschäftsbedingungen und Vertraulichkeitspolitik über die Links auf der Anmeldeseite oder indem Sie die Webseite des Internetanbieters besuchen, abrufen.

Erfassung von Informationendurch HotelVega.ro

Um Werbekampagnen näher an Ihre Interessen, mithilfe von Dritten – in diesem Fall das Google-Werbenetzwerk – gestalten zu können, erfassen wir Daten wie IP-Adresse, besuchte Websites, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, als auch die Interaktion mit dem Inhalt des vorliegenden Web-Domains, beziehungsweise HotelVega.ro. Diese Daten werden mittels der Cookie-Technologie erfasst.

Was sind Cookies?

Ein “Internet Cookie” (auch als „Browser Cookie“ oder „HTTP Cookie“ oder einfach „Cookie“ bekannt) ist eine kleine Datei, bestehend aus Buchstaben und Zahlen, die auf dem Computer, dem mobilen Endgerät oder anderen Geräten eines Benutzers beim Besuch einer Website gespeichert wird. Das Cookie wird durch die Anfrage eines Webservers an einen Browser (z.B.: Internet Explorer, Chrome) installiert und ist komplett „pasiv“ (es enthält keine Software-Programme, Viren oder Spyware und es kann nicht auf die Informationen von der Festplatte des Benutzers zugreifen ). Ein Cookie besteht aus 2 Teilen: Name und Inhalt oder Wert des Cookies. Zudem ist die Lebensdauer eines Cookies befristet; technisch betrachtet kann ein Cookie nur von dem  Webserver, der den Cookie gesendet hat, aufgerufen werden sobald ein Benutzer die Website, die mit dem Webserver verbunden ist, erneut besucht. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Anzeigepräferenzen) über einen bestimmten Zeitraum merken und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Wie und warum verwenden wir Cookies?

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung und Funktionaliät unserer Websites zu verbessern und um besser zu verstehen, wie Besucher diese Websites und deren angebotenen Dienstleistungen benutzen. Die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer bietet eine einfache und bequeme Möglichkeit, Ihre Erfahrung auf unserer Website anzupassen oder zu verbessern und Ihren nächsten Besuch noch angenehmer zu gestalten.

Wie kann ich die Ccookies abschalten?

Benutzer können Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies abgelehnt werden. Durch die Deaktivierung oder Ablehnung der Cookies können bestimmte Abschnitte oder Seiten unserer Website unanwendbar oder schwierig zu besuchen oder bedienen werden. Weitere Informationen über Cookies finden Sie auf der Website www.allaboutcookies.org oder  http://www.youronlinechoices.com/ro.

Welche Arten von Cookies werden verwendet?

In der unten stehenden Tabelle finden Sie die Klassifizierung und Beschreibung der Cookies, die auf der Website www.hotelvega.ro verwendet werden:

 

Wir benutzen die oben genanntenDaten, um die Art der Werbung, die ein Benutzer auf anderen Web-Domains sehen könnte, besser zu personalisieren. Zudem erheben wir anonyme Daten aus Cookies, um möglichst viele Benutzergruppen zu identifizieren, sodass das Google-Werbenetzwerk das Online-Publikum so zweckdienlich wie möglich auswählen kann.

FRAGEN UND REKLAMATIONEN

Haben Sie Fragen oder Anliegen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder möchten Sie jedes der o.g. Rechte ausüben, können Sie und gerne per Email unter privacy@hotelvega.ro kontaktieren und wir werden Ihnen innerhalb spätestens 30 Tagen ab dem Empfang Ihrer Anfrage antworten.

Wenn Sie über keine elektronischen Mittel verfügen oder diese nicht benutzen möchten, können Sie uns schriftlich, über einen an die Rezeption des “Hotel Vega” Mamaia, Constanța zugeschickten oder selbst eingereichten Brief kontaktieren.

Wenn Sie mit der Lösung Ihrer Anfrage nicht zufrieden sind, können Sie eine Beschwerde an die Nationalaufsicht für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einlegen.

ÄNDERUNG UNSERER POLITIK

Diese Vertraulichkeitspolitik kann im Einklang mit den Änderungen der Gesetzgebung über die Datenpolitik oder auf der Grundlage mancher Änderungen unserer Leistungen oder unserer Organisierung geändert werden. Nehmen wir inhaltliche Änderungen vor, werden wir einen Link zu der revidierten Politik auf unserer Homepage veröffentlichen. Werden wir wesentliche Änderungen vornehmen, die Ihre Rechte und Freiheiten beeinflussen könnten (z.B. wenn wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken als die oben angeführten einführen würden), dann werden wir Sie vor dem Beginn einer solchen Bearbeitung kontaktieren.

Um Ihnen zu helfen, die wichtigsten Änderungen zu nachvollziehen, werden wir nachstehend eine chronologische Liste der Änderungen einfügen, damit Sie die Änderungen der vorliegenden Politik erkennen.

Letzte Aktualisierung: 12. Juli 2018

Kommen Sie ins Vega!